Neu: Alle Facebook Reactions und wie sie funktionieren

Facebook Reactions: Wieviel Relevanz hat das neue Feature?

Love, Haha, Wow, Traurig oder Wütend?

Viele Benutzer fordern schon seit langem einen "Gefällt mir nicht" Button. Jetzt hat Facebook reagiert und bietet neue Reaktionsmöglichkeiten an.

Was ist neu und wie funktioniert es?

Das gewohnte "Gefällt mir" bleibt. Facebook hat sich jedoch gegen einen "Gefällt mir nicht" Button entschieden und die Aussage "Gefällt mir nicht" in verschiedene Emotionen unterteilt. Weiterhin genügt ein direkter Klick um das bekannte "Gefällt mir" auszudrücken. Wer die neuen Reaktionen nutzen möchte schwebt mit der Maus einen Augenblick lang über den "Gefällt mir" Button. Bei Smartphones hält man den Button einfach etwas gedrückt und schon erscheinen die neuen Symbole.

Das sind die neuen Reaktionen: Love, Haha, Wow, Traurig und Wütend

Facebook Reactions
Neue Facebook Reactions welche Bedeutung werden Sie in der Zukunft haben.

Love, Haha, Wow, Traurig und Wütend - sowohl positive als auch negative Reaktionen können jetzt differenziert ausgedrückt werden. Ein einfaches mag ich nicht gibt es nicht. Hier bietet Facebook den Seitenbetreibern und den Usern an, genauere Aussagen zu treffen und diese besser auswertbar zu machen.

Wofür wird es genutzt werden?

Seitenbetreiber haben so die Möglichkeit ein differenziertes Feedback zu den eigenen Beiträgen zu bekommen.Facebook selbst lässt noch offen wofür sie es genau nutzen wollen. Vorstellbar ist eine Nutzung im Timeline Algorithmus, so könnten Beiträge nicht nur Thematisch ausgespielt werden sondern auch entsprechend der eigenen Gefühlslage.

Fazit: Wie sich die neuen Reaktionen in Zukunft nutzbar machen lassen, gerade in Bezug auf den Timeline mit Algorithmus wird sich zeigen. Man kann jedoch jetzt schon sagen, dass die User diese Neuerung angenommen haben.

Weitere Informationen zu dem Thema findet Ihr unter anderem in diesem interessanten Buch: Jonny Jelinek: Facebook-Marketing für Einsteiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.